Maike, 27, Köthen

Hallo und Willkommen. Ich bin die süße Maike mit „ai“ und noch 27 Jahre alt, als besser beeilst du dich mit deiner Datinganfrage bevor ich noch älter werde, denn ich habe bald Geburtstag. Ich verrate aber nicht wann. Das tut hier nichts zur Sache. So etwas erfährt man wenn man sich länger kennt und sich freundschaftlich verbunden fühlt, aber so lange halten diese Sexaffärchen ja meistens (leider) nicht.

Zur Zeit schaue ich mich nach diskreten, privaten Sextreffen für ein schönes Erotikabenteuer ohne Reue um. Diskret weil hier irgendwie doch alles ein Dorf ist und ich nicht als Schlampe verschrien sein will, was ich ja auch nicht bin. Aber die Menschen sind so schnell mit ihren Vorurteilen.
Und ohne Reue, weil sich eine Verabredung gut anfühlen sollte und man sich hinterher nicht wie eine Nutte fühlen möchte.
Das geht aber nur, wenn man sich vorher schon etwas auf den Zahn fühlt und sich näherkommt. Beziehungsweise man schaut, ob es überhaupt so weit passt, dass es sich lohnt eine Bekanntschaft einzugehen.
Habe schon Kurzschluss-Dates gehabt, wo meine spontane Geilheit mich dazu gebracht hat mich mit einem Mann zu treffen, den ich auch online noch überhaupt nicht richtig kennengelernt habe.
Und der war dann eher ein Arsch. Hat mich durchgebügelt und dann rauskomplimentiert. Da fühlt man sich echt nuttig und das war der Sex dann doch nicht wert.
Ich suche bestimmt nicht dir große Liebe, aber wenn man sich zum Sex haben verabredet, dann sollte man sich auch küssen und noch etwas nackt Arm in Arm rumliegen um wieder schön runterzukommen.
So bin ich jedenfalls gepolt und finde das auch ziemlich normal.

Ich denke jetzt habe ich ungefähr kundgetan wie ich so drauf bin und wie ich mir ein Date ungefähr vorstelle. Wer Interesse hat soll sich melden und ich garantiere natürlich nicht, dass es mit einem realen Date bei uns passen wird. Das kann man nie garantieren. Aber das Herausfinden macht ja auch Spaß.

Sextreffen Köthen

Gratis Anmelden und alles sehen